Staketenzaun Südtirol aus Latschenkiefer

 

* Pflichtfelder

Preis: 69,00 €
inkl. 19% Mwst. zzgl. Versandkosten (Versand Weide/Haselnuss Spedition)
Bestellen


Staketenzaun Südtirol aus Latschenkiefer

Artikelnummer 16-STAKETE-ST-100
Gewicht für Versandkostenberechnung 15.0000 kg
Lieferzeit 5-8 Tage

Der Südtiroler Staketenzaun wird aus geschälten Latten aus Latschenkiefer gefertigt die mit geflochtenen Weidenruten verschönert werden.

Geflochtene Staketenzäune zieren seit jeher die Landschaft Südtirols und gelten heute als bäuerliches Kulturgut.

Neben der außergewöhnlichen Optik sind diese Zäune aus Latschenkieferholz mit Rindenbesatz auch praktisch, robust und haltbar. Der Südtiroler Staketenzaun eignet sich daher auch hierzulande hervorragend zur Eingrenzung von Grundstück, Bauerngarten oder Gemüsebeet.

Die Staketen werden aufwendig vorbereitet und angeschliffen, mit Querleisten verschraubt und kunstfertig mit unbehandelten Weidenruten verflochten. Zwei unterschiedlich breite Elemente eröffnen Gestaltungsspielraum, das kleinere Element kann auch als Tor verwendet werden.

  • Material: Latschkieferholz geschält, mit Rindenbesatz - Geflecht europäische Weide.
  • Breite der Elemente: 100 oder 200 cm
  • Höhe der Elemente: 125 cm.
  • Höhe der einzelnen Staketen: 100, 115 und 125 cm.
  • Dicke der Staketen: 2,5-3,5 cm.
  • Montage: Der Südtiroler Staketenzaun wird an passenden Pfählen befestigt.

Staketenzaun Südtirol Detail der WeidenflechtungStaketenzaun Südtirol Detail

Wichtiger Hinweis zum Südtiroler Staketenzaun:

Weide und Latschenkiefer sind Naturmaterialien, die nicht chemisch behandelt sind! Farbunterschiede, unterschiedliche Rutendicken und wegstehende Zweige oder Rinde bei der verrarbeiteten Weide etc. sind kein Merkmal minderer Qualität.



Der Südtiroler Staketenzaun wird aus geschälten Latten aus Latschenkiefer gefertigt die mit geflochtenen Weidenruten verschönert werden.

Geflochtene Staketenzäune zieren seit jeher die Landschaft Südtirols und gelten heute als bäuerliches Kulturgut.

Neben der außergewöhnlichen Optik sind diese Zäune aus Latschenkieferholz mit Rindenbesatz auch praktisch, robust und haltbar. Der Südtiroler Staketenzaun eignet sich daher auch hierzulande hervorragend zur Eingrenzung von Grundstück, Bauerngarten oder Gemüsebeet.

Die Staketen werden aufwendig vorbereitet und angeschliffen, mit Querleisten verschraubt und kunstfertig mit unbehandelten Weidenruten verflochten. Zwei unterschiedlich breite Elemente eröffnen Gestaltungsspielraum, das kleinere Element kann auch als Tor verwendet werden.

  • Material: Latschkieferholz geschält, mit Rindenbesatz - Geflecht europäische Weide.
  • Breite der Elemente: 100 oder 200 cm
  • Höhe der Elemente: 125 cm.
  • Höhe der einzelnen Staketen: 100, 115 und 125 cm.
  • Dicke der Staketen: 2,5-3,5 cm.
  • Montage: Der Südtiroler Staketenzaun wird an passenden Pfählen befestigt.

Staketenzaun Südtirol Detail der WeidenflechtungStaketenzaun Südtirol Detail

Wichtiger Hinweis zum Südtiroler Staketenzaun:

Weide und Latschenkiefer sind Naturmaterialien, die nicht chemisch behandelt sind! Farbunterschiede, unterschiedliche Rutendicken und wegstehende Zweige oder Rinde bei der verrarbeiteten Weide etc. sind kein Merkmal minderer Qualität.


Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Zaunpfähle aus Kastanie

Zaunpfähle aus Kastanie

Einschlagbodenhülsen rund

Einschlagbodenhülsen rund

Zaunpfahl aus Kastanie gefräst ohne Spitze

Zaunpfahl aus Kastanie gefräst ohne Spitze

Zaunpfahl aus Kastanie gefräst und angespitzt

Zaunpfahl aus Kastanie gefräst und angespitzt

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Gesund wohnen mit Naturprodukten - Der Bauladen in Kirchheim